Aktuell –
Business Blog

  • Sie sind hier
  • Aktuell
  • Blog
  • Piraterievorfälle Juni/Juli

Blog | | von C. Lohoff

Piraterievorfälle Juni/Juli

28.06.2017 // Golf von Aden: Ein Handelsschiff sichtete auf der Position 12°27.996' N, 043°43.998' O fünf Skiffs mit jeweils vier bis fünf Personen an Bord. Die Skiffs näherten sich dem Schiff bis auf eine halbe Seemeile und ließen sich dann wieder zurückfallen und verschwanden.

30.06.2017 // Golf von Aden: Vier Skiffs steuerten in den frühen Morgenstunden ein Frachtschiff in der Nähe von Bab-el-Mandeb an (12°48.000' N, 043°12.000' O). Auf den Skiffs befanden sich jeweils sieben Personen, die Kanister in die Luft hielten. Die Skiffs näherten sich dem Frachtschiff bis auf 40 Meter.

05.07.2017 //Golf von Aden:  Bei einem weiteren Vorfall wurden sieben Skiffs von einem Handelsschiff gesichtet, 14°17.900 N 042°21.300 O. Die zwischenzeitlich kürzeste Distanz zu dem  Handelsschiff betrug 320 Meter. Auf jedem der Skiffs wurden fünf bis sechs bewaffnete Angreifer gesichtet.

11.07.2017 // Golf von Oman: Ein Skiff mit gelbem Rumpf und bewaffneten Personen an Bord näherte sich einem Schiff im Golf von Oman. Der Vorfall ereignete sich ca. 20 NM WSW von Bandar-e-Jask, Iran. Das Skiff näherte sich dem Handelsschiff bis auf ca. eine Kabellänge (185,2 Meter). Nachdem Warnschüsse abgegeben wurden, zogen sich die Angreifer zurück.

13.07.2017 // Golf von Guinea: Rund 16 NM südwestlich von Bonny, Nigeria, haben sechs Angreifer ein Cargoschiff geentert. Die Besatzung löste Alarm aus, aktivierte das SSAS und zog sich in die Zitadelle zurück. Als die nigerianische Marine das Schiff betrat, hatten sich die Piraten zurückgezogen und die Besatzung konnte versorgt werden.

25.07.2017 // Golf von Aden: Ein Handelsschiff wurde von neun weißen Skiffs angesteuert. An Bord der Skiffs befanden sich insgesamt 90 Personen. Der Vorfall ereignete sich in der Straße von Bab-el-Mandeb, 14°53.000 N, 42°27.000 O. Die Skiffs näherten sich bis auf zwei Kabellängen, es wurden Leitern an Bord gesichtet. Die Angreifer zogen sich zurück, nachdem bewaffnetes Sicherheitspersonal Präsenz gezeigt hatte. Das Schiff wurde jedoch weiter verfolgt.

29.07.2017 // Golf von Aden: In unmittelbarer Nähe des „Sammelpunktes B“ des international empfohlenen Transitkorridor (IRTC), ist ein Schiff dreimal von einem Skiff mit ca. 25 kn angesteuert worden. Das Skiff näherte sich dabei bis auf eine Kabellänge. Nachdem das Schiff Warnschüsse abgegeben hatte, zogen sich die Angreifer zurück.

30.07.2017 // Golf von Guinea: In der Nacht des 30.07.2017 wurde das Frachtschiff OYA 1, das unter panamaischer Flagge fährt, von unbekannten Piraten angegriffen. Der Vorfall ereignete sich als das Schiff die Bonny Fairway Buoy passierte. Berichten zufolge wurden fünf Besatzungsmitglieder von den Angreifern entführt. Die nigerianische Marine hat das Schiff für weitere Ermittlungen in einen Hafen geschleppt.

31.07.2017 // Golf von Guinea: Rund 21 NM südsüdwestlich von Bonny wurde ein Tanker von Piraten geentert. Die Angreifer stürmten das Schiff und entwendeten persönliche Gegenstände der Crew. Nach dem Vorfall wurden drei Besatzungsmitglieder als vermisst gemeldet. Das Schiff wurde von der nigerianischen Marine nach Bonny eskortiert.

Quellen: IMB, MariTrace

zurück zur Übersicht